Navigation überspringenSitemap anzeigen

Werkzeughersteller mit über 75 Jahren Erfahrung im CNC-Fräs- und Drehbereich

Seit über 75 Jahren sind wir Ihr zuverlässiger Partner für leistungsstarke Maschinenbauteile! Im Jahr 1940 durch Herrn Adolf Kober gegründet und im Laufe der Jahre von Herrn Roland Kober übernommen, wird die AKON Werkzeuge GmbH in Sindelfingen seit 2019 von Herrn Immanuel Kober geleitet. Ein echtes Familienunternehmen, das danach strebt, innovative Werkzeuge und geeignetes Zubehör auf den Markt zu bringen!

„Made in Germany“ - unsere Produkte erfüllen höchste Qualitätsstandards. Nicht ohne Grund vertrauen diverse Kunden aus verschiedensten Branchen auf unsere selbst entwickelten Werkzeuge und Haltersätze zum Gewindeschneiden. In Sindelfingen hergestellt und auf der ganzen Welt vertrieben - wir liefern sämtliche Artikel direkt an Ihren Firmenstandort. Innerhalb kürzester Zeit wickeln wir Ihren individuellen Auftrag ab - denn Ihre Zufriedenheit hat höchste Priorität.

Egal, ob Innengewinde oder Außengewinde - in der Industrie sollten sämtliche Arbeitsprozesse stetig verbessert und vereinfacht werden, um wirtschaftliche Vorteile zu erzielen. Mit unseren innovativen Produkten wird genau das möglich: schnell, präzise und einfach können Sie und Ihre Mitarbeiter Gewinde schneiden - eine Zeit- und Kostenersparnis zugleich!

Werkzeuge „made in Germany“ - unsere Firmengeschichte im Überblick:

  • 1940: Gründung der Firma Adolf Kober Werkzeug-Maschinenbauteile mit Sitz in Ostfildern-Nellingen als „1-Mann-Betrieb“.
  • 1965: Es erfolgt die Spezialisierung auf die Fertigung von Gewindebohrer- und Schneideisenhalter. Die Marke AKON wird etabliert.
  • 1990: Nachdem Roland Kober 1987 erfolgreich seine Meisterprüfung abgeschlossen hat, steht einer Firmenübernahme zum 1. Januar 1990 nichts mehr im Wege. Mit zwei weiteren Mitarbeitern bedient der kleine Nellinger Betrieb Anfragen aus der ganzen Welt.
  • 1998: Erweiterung der Fertigung um Gewindeschneidköpfe der Marke Raster & Bosch. Übernahme der Rubometric-Serie und Ausbau sowie Verbesserung der Produktion von Gewindeschneidbacken.
  • 2014: Da bereits hin und wieder auch bei Adolf Kober Werkzeug-Maschinenbauteile Teile als Lohnfertiger hergestellt werden, wird dieser Aufgabenbereich ausgebaut, um ein zweites Standbein zu schaffen. Aus diesem Grund wird zum 1. Februar 2014 der Lohnfertiger CNC Ristau e. K. am Standort Sindelfingen übernommen. Mit dem vorhandenen Mitarbeiterstamm können namhafte Kunden im Lohnfertigungssektor bedient werden. Zum Ende des Jahres erfolgt die komplette Firmensitzverlegung von Ostfildern nach Sindelfingen.
  • 2019: Die AKON Werkzeuge GmbH wird von Herrn Immanuel Kober übernommen.
+49(0)7031 - 73 10 23
Zum Seitenanfang